Neujahrsempfang 2018

Auch in diesem Jahr lud die kath. Pfarrgemeinde Fürstenzell mit ihrer Filialkirche Rehschaln wieder alle ehrenamtlichen Helfer zu einem Dankeabend. Die Feier begann mit einem besonders gestalteten Gottesdienst, zu dessen Beginn sich Pfarrer Christian Böck für die geleisteten Dienste bedankte. Gemeindereferentin Barbara Kalchauer, Diakon Anton Cuffari und Barbara Kopfinger hatten die Texte zum Thema Dankbarkeit vorbereitet. Am Ende des Gottesdienstes nahm PGR-Vorsitzende Claudia Neustifter die Gelegenheit wahr, auf die bevorstehenden Neuwahlen des Pfarrgemeinderates hinzuweisen und sich bei den scheidenden Mitgliedern des Pfarrgemeinderates für die fruchtbare Zusammenarbeit zu bedanken. Sie wies auch darauf hin, dass bis zum 04.02. noch Kandidatenvorschläge beim Wahlausschuss oder im Pfarrbüro abgegeben werden können.

Bei der anschließenden Feier im Pfarrsaal begrüßte Kirchenpfleger Sebastian Hirschenauer neben den ehrenamtlichen Mitarbeitern besonders Bürgermeister Manfred Hammer, seine Stellvertreterin Uschi Berchtold und Marktgemeinderätin Henny Baierl und hob die gute Zusammenarbeit zwischen Pfarrei und Marktgemeinde hervor. Auch Pfarrer Christian Böck und die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Claudia Neustifter hießen die Vertreter der verschiedenen Gruppen herzlich willkommen. Bürgermeister Manfred Hammer übermittelte die Grüße der Marktgemeinde und unterstrich die Bedeutung der vielfältigen Dienste auch für die Lebendigkeit der Marktgemeinde.

Im weiteren Verlauf durften sich die sonst so fleißigen Helfer einmal selbst weitgehend zurücklehnen und den Abend genießen. Auch das Unterhaltungsprogramm wurde dieses Mal großenteils von den Hauptamtlichen gestaltet: Bei einem Quiz bewiesen Gemeindereferentin Barbara Kalchauer und Diakon Anton Cuffari ihr Talent als Entertainer und Pfarrvikar P. Joseph Amalraj vermittelte in seinem Bildervortrag Eindrücke von der Indienreise des Pfarrverbandes im vergangenen Jahr.
Mit einem musikalischen Dankeschön an alle Helfer schließlich rundete der Pfarrgemeinderat den Abend ab und motivierte viele zum Mitsingen.
Die Gäste genossen den rundum harmonischen Abend, bei dem auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt war, und nutzten ihn zum regen Austausch.

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken!




 





 


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren OK